Handwerkertermin Heizung- und Sanitär

Für den Termin beim Heizungs- und Sanitärinstallationsbetrieb hatten wir noch einige offene Punkte. Unter anderem spielten wir mit dem Gedanken die im Bonum Standard enthaltene Luft- Wasser Wärmepumpe durch eine Gasheizung zu ersetzen. Außerdem hatten wir schon Ende letzten Jahres eine zentrale Lüftungsanlage angefragt und auch hier waren noch ein paar Fragen offen. Das Gespräch bei der Fa. Keil war sehr informativ und wir hatten von Anfang an das Gefühl, hier in guten Händen zu sein. Letztendlich haben wir uns bei der Heizung nun doch für die Wärmepumpe entschieden. Warum? Weil wir sowieso eine Photovoltaikanlage aufs Dach machen wollen und diese dann einfach noch ein Stückchen größer wird 🙂 . Die Wärmepumpe ist übrigens von der Fa. alpha innotec und wird innen im Keller aufgestellt. Beheizt wird natürlich wie heute im Neubau üblich mittels Fußbodenheizung. Zusätzlich zum Bonum Standard haben wir neben den Änderungen der Sanitärausstattung noch folgende „Extras“ bei der Fa. Keil dazu genommen:

  • Gewährleistungsverlängerung für die Wärmepumpe
  • 2. Außenwasser- Anschluss
  • Warmwasser Anschluss in der Waschküche
  • und der „dickste Brocken“: die zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

Ein Gedanke zu „Handwerkertermin Heizung- und Sanitär“

  1. Hallo Sandra,

    meine Frau und ich wurden auf euren Blog aufmerksam. Wir bauen ebenfalls mit Bonum und würden uns gerne dazu austauschen bzw. vielleicht auch den Kontakt aufrecht erhalten. Bei uns läuft leider alles sehr schleppend unsere Baugenehmigung haben wir seit Anfang April aber bis heute ist noch nicht viel passiert. 🙁

    Ich würde mich freuen von euch zu hören.

    Viele Grüße

    Stefan

Schreibe einen Kommentar