Estrich ist drin, Heizung & Lüftungsanlage

Die letzten 2 Wochen ist wieder einiges passiert an unserem Haus. Zunächst Mal wurde der Estrich in den oberen 3 Etagen eingebaut. (Keller geht ja leider noch nicht wegen fehlendem Kanalanschluss) Nachdem dann eine Woche nix passiert ist, wurden die Wärmepumpe, das Lüftungsgerät und auch schon die Elektro Unterverteilung eingebaut. Wir müssen ja irgendwie den Estrich aufheizen und über den normalen Baustromkasten geht das wohl nicht ohne weiteres. Also wird der Baustrom jetzt direkt in den EVU eingespeist und von da an die Wärmepumpe betrieben. Auch die Steckdosen und Schalter wurden im Zuge der Elektroarbeiten bereits eingesetzt.

Zu guter letzt hat sich nun auch Außen an unserem Haus endlich was getan: die Firma JC Bau, die auch schon unseren Erdaushub abgefahren hat, hat nun den Hang hinter unserem Haus und die seitliche Erde weggebaggert und abgefahren. Endlich haben wir auch ein bißchen „Garten“ durch den die Kinder durchrennen können.

Wie es die nächsten Wochen weiter geht? Zunächst wird der Estrich hoch geheizt. Anfang Mai soll dann der Trockenbauer kommen und das Dach dämmen und verkleiden. Außerdem sollen im Mai endlich die Hausanschlüsse gemacht werden… ich bin gespannt, es wird allerhöchste Zeit.

Estrich im Wohnen / Essen
Die Wärmepumpe – Innenaufstellung Fabrikat alpha Innotec (Bonum Standard)
Zehnder ComfoAir – Zentrales Lüftungsgerät
EVU Kasten
Steckdosen & LAN vormontiert

In den nächsten Tagen stellen wir noch Bilder ein, in den letzten Tagen war aber wieder viel los und die dauerhafte Nachwuchsbespaßung ist „dank“ Corona zurzeit auch sehr zeitintensiv.

Schreibe einen Kommentar